2016

 

 

 

Lauterbach 10.9.2016

 

Sehr spontan entschied sich Jörg bei dem als Nachtrennen ausgeschriebenen Rennen in Lauterbach mitzufahren. Bremser Steve war verhindert doch dank dem Bauers Soapbox Racingteam konnte Jörg starten. Ein kleines Spaßrennen, das mit ihren Boxenstop-Lauf einen Publikumsmagnet und Alleinstellungsmerkmal gefunden hat. Wir werden sicher nächstes Jahr wieder dabei sein.

____________________

 

Röhrig 27.8.2016

 

Am Freitag reisten wir nach Röhrig ins Eichsfeld und wurden von guten Freunden Willkommen geheißen. Abends ging es schon das erste mal auf die Strecke zum Nachttraining. Das die Strecke nicht zu unterschätzen ist, zeigte sich schon hier, als wir in der ersten Kurve die Bekanntschaft mit den Reifenstapel machten.  Samstag wurde es heiß und der Pool war eine wohltuende Abkühlung. Bremser Steve hatte einen entspannten Tag denn Jörg fuhr mit wechselnden Bremsern aus Röhrig. Aber es ging für uns nicht um die Bestzeit. Es waren nur Einsitzer zugelassen und wir waren als Showact unterwegs, vielleicht ändert sich das ja das nächste mal.
Gelungener Abschluss war die Siegerehrung mit anschließenden Pool-Spaß.
Wir freuen uns auf das nächste mal.

___________________

 

Deutsche Meisterschaft / Sachsenmeisterschaft

Kleinnaundorf  (Freital) 19.8.-21.8.2016

 

Was für ein fantastisches Rennwochenende wir erlebt haben ist schwer in Worte zu fassen. Nicht nur die rasanten Wertungsläufe auf der holprigen Rennstrecke, sondern auch das Geschehen am Rande der Rennstrecke waren wieder einmal ein Publikumsmagnet der Extraklasse, auch RTL und MDR Sachsen berichteten. Ein Seifenkistenrennen über den Livestream verfolgen ist einmalig und immer wieder von vielen Fans von der Ferne angenommen. Die After-Race-Party wurde dieses Jahr von Fahrer Tom mit seinen Diabolokünsten unterstützt und bekam viel positives Feedback.
Nun aber zum Renngeschehen. Leider waren nur 3 Carriolis angemeldet, wir haben mit mehr Konkurrenz gehofft bei einer Deutschen Meisterschaft, aber so war es ein erneuter Dreikampf um den ersten Platz. Wie knapp und spannend es wird zeigte der Trainingslauf, alle 3 Kisten lagen mit ihrer Zeit innerhalb einer halben Sekunde.
Es konnten alle 4 Wertungsläufe im trockenen runtergebracht werden, eine Seltenheit. Trotz den verschiedenen Wertungsrichtlinien ergaben sich die gleichen Platzierungen in der Deutschen Meisterschaft und Sachsenmeisterschaft.
Gewonnen und somit amtierender Deutsche Meister sind Jan und Tim mit ihrer Flitzekiste, 2. wurde Tom aus unserem Team mit Jens in der zweiten Flitzekiste. Einen guten 3. Platz belegten wir, nächstes Jahr greifen wir wieder an!
Video.

____________________

 

Posterstein 5.8.-7.8.2016

 

Dieses Jahr ging das Überflieger Team mit zwei Kisten an den Start. Jörg mit bremser Steve und Tom mit Monster, der sich bereitwillig als Bremser für dieses Rennwochenende Zeit genommen hat. Die Beiden waren in einer Flitzekiste unterwegs - Vielen Dank an das Flitzekisten-Team.

Das Rennen Samstag und Sonntag war sehr spannend. Tom versuchte seinen Onkel Jörg den 1. Platz streitig zu machen. Am Ende lagen beide Kisten 0.171 Sekunden auseinander und Jörg holte den 1. Platz nach Hause. Neben den Rennläufen war Jörg auch als Renntaxi tätig und nahm einige unerfahrene Bremser auf ihre erste Fahrt in einem Carrioli mit. So etwas bleibt einem im Gedächtnis, auch für erfahrene Fahrer von Einsitzern.
Hier zum Video.
 

____________________


Europameisterschaft Trois-Ponts (Belgien)29.7.-31.7.2016 

 

Das Highlight der Saison war die schnelle und lange Strecke von Trois Ponts, die die besten Fahrer aus Europa zur Europameisterchaft versammlte. Mit großem Respekt ging Jörg und Steve an den Start und Ziel war gesund und heil unten anzukommen. nach einem sicheren Trainingslauf ging es am Samstag noch einmals den Berg hinunter, sie konnten sich nochmals um ca. 20 Sekunden verbessern. Leider waren das die beiden einzigen Läufe für sie zur EM, denn Sonntag war die Strecke nass und die Carriolis gingen nicht mehr an den Start. So konnten die beiden aus Sicht der Zuschauer das Rennen der anderen Klassen verfolgen, eine neue Erfahrung. Das Rennwochenende war dennoch unvergesslich und der 10. Platz sehr zufiredenstellend. Nächstes jahr findet die EM in Viù (Italien) statt, ebenfalls eine schnelle und anspruchsvolle Strecke. Wir sind gespannt!

Hier das Video zur EM 2016.

____________________

 

Europacup-Rennen Kdyne (Koráb)

2.7-3.7.2016

 

Nach wenigen Stunden in Deutschland ging es für Bremser Steve direkt wieder ins Ausland, dieser Weltenbummler. Tschechien, genauer Kdyne war das Ziel.
Das Europacuprennen mit der langen Strecke und anspruchsvollen Kurven gehört mit zu den Lieblingsstrecken von Jörg. Doch wie so oft regnete es am Samstag und der zweite Wertungslauf wurde abgebrochen.
Abend stande das Fußball-Viertelfinalspiel auf dem Plan, deutsche und italienische Fans folgten gespannt das Geschehen. Nach dem deutschen Sieg griffen die Italiener auf der Strecke an und gaben nochmal alles. 
Am Ende standen dennoch deutsche auf Platz 1 - Glückwunsch an Miesen.
Wir landeten knapp auf Platz 4 und die Flitzekiste auf Platz 5.
Es war wieder einmal ein perfekt organisiertes Rennwochenende mit bester Atmosphäre und schöner Strecke.
Wir kommen wieder!
_____________________________


Sachsenring (Hohenstein-Ernstthal)

19.06.2016 

 

Das erste Rennen der Saison fand bei bestem Wetter nach 10 Jahren Pause auf dem Sachsenring statt. Mit zahlreichen personellen Veränderungen bei allen Carriolis erlebten wir ein spannendes Rennen mit einzigartigen Rennflair.
Bremser Steve entspannte in den Flitterwochen am Meer und Carsten sprang als Bremser ein. Tom durfte mit der zweiten Kiste vom Flitzekisten-Team an den Start gehen und nahm Maja, ein Seifenkisten-Neuling, mit an den Start.
Da mit dem Gravity Racing Team insgesamt 4 Carriolis starteten war es ein harter Kampf um das Podest entfacht.
In Rekordzeit wurden 4 Rennläufe absolviert. Die eng liegende Schikane war der Knackpunkt der Strecke und es war schwer ohne Strohballenberührung durchzukommen. 
Am Ende ging Platz 1 an das Flitzekisten-Team, Platz 2 an Tom und Maja, Platz 3 an Jörg und Carsten.
Wir würden uns über eine weitere Auflage im nächsten Jahr freuen.
Video
_____________________________

 

 

 

Aktuelles

__________________________

 

Rennmonat Juni

3 Rennen in einem Monat!

Engerda
Deutsche Meisterschaft &
Europacup


Zu den Berichten
zu den Videos

Jetzt wird sich auf die EM vorbereitet!

__________
 

Highlights 2018:
 

Europameisterschaft 2018

Video

 

Deutsche Meisterschaft 2018

Video 

__________

 

Zu den Rennberichten
Zu den
Videos 2018

 

 

aktualisiert: 11.11.2018