2017

 

 

 

Übersicht:

16.-17.09.2017 Steinbach - Deutsche Meisterschaft 

 

 Zum Saisonabschluss gab es nochmals ein Hammer-Rennen. Für alle das erste mal auf dieser Strecke, das bedeutete keiner hatte einen Vorteil. Die Strecke knapp 2 km lang ist anfänglich langsam und wird zum Ziel bis zu 75 km/h schnell. So hat man bei der anfänglich sehr kurzen Bremszone allerhand zutun zum stehen zu kommen. Im letzten Lauf gab es im Ziel einen Dreher mit Leitplankenberührung von unseren Freunden den Eichsfeldern Überfliegern. Es ging noch relativ glimpflich aus, dennoch gute Besserung Jens, erhole dich schnell! 
Das Material der Kiste musste stimmen und die gute Linie war das Ziel zum Erfolg. 
Mit 5 Startern zur DM und 6 Startern in der Europacupwertung war eine größere Konkurrenz da als sonst bei deutschen Rennen. 
Am Ende konnte Tom und Carsten das Podest besteigen. Platz 3 in der DM. Jörg und Steve Platz 4. in der DM und Europacup.
Danke an den Veranstalter und wir hoffen, dass nächstes Jahr erneut ein Speeddownrennen am Glasbach stattfindet.
Video 
__________

 

09.09.2017 Lauterbach 

 

Vom Team Chemnitzer Überflieger, Steve und Tom, sind noch nie zu einem Rennen zusammen gefahren. Das hieß also Premiere für dieses Gespann, zudem sind sie auch zum ersten mal in Lauterbach gestartet. Für beide war das Nachtrennen sehr ungewohnt, aber schon jetzt steht fest: Nächstes Jahr gehts wieder nach Lauterbach!
Video

__________


01.09-03.09.2017 Mackenrode

Die Überflieger zu Gast bei Freunden. Schon vor zwei Jahren waren Jörg und Steve in Mackenrode beim 1. Seifenkistencup. Zum 2. Seifenkistencup kamen die Überflieger mit voller Besetzung.
Zusammen mit den Eichsfelder Überfliegern waren es drei Carriolis und die Ladys starteten in der Gleichmäßigkeitsklasse.
Am Samstag lernten wir in den Trainingslauf die Strecke kennen und erreichten über 80km/h, eine sehr schnelle Strecke. Die letzte Kurve hatte es in sich, denn einen hauch zu schnell und man dreht sich oder landet in den Reifenstapel. Da mussten alle Carriolis mal durch. Am Sonntag bei bestem Wetter konnten wir drei Läufe runterbringen. Am Ende gewannen die Lokalmatadoren vor Tom & Carsten, dritter wurden Jörg & Steve. 
Ein schönes Rennwochenende, guter Organisation und schneller Strecke. Wir kommen gerne ins Eichsfeld zurück!
Video
__________

 

26.08-27.08.2017 Kleinnaundorf - Sachsenmeisterschaft

Am Freitag reisten wir nach Freital und bezogen unseren Hügel, unseren Stammplatz beim Camping. Dieses Jahr waren 5 Carriolis in Freital, allerdings fuhren unsere Ladys mit ihrer neuen Kiste in der Klasse Gleichmäßigkeit Mehrsitzer. Unsere Ladys durften ihre Kiste Samstag früh auspacken und konnten so erstmals die neue Lackierung sehen. Übersehen kann man die Kiste nicht.
Nun zum Renngeschehen. Der Trainingslauf fiel ins Wasser, dennoch fuhren die Cariolis bei nasser Strecke runter, nur der Sachsenmeister drehte sich kurz vor dem Ziel. Nach dem ersten Wertungslauf fiel die Kiste von Tom & Carsten aus aufgrund eines Achsbruches. Es wurde Entschieden, dass sie mit der Ladyskiste die weiteren Wertungsläufe fahren dürfen. Am Ende konnten sie Jörg & Steve hinter sich lassen und somit ergeben sich folgende Ergebnisse: Flitzekiste Platz 1, Eichsfelder Überflieger Platz 2, Tom & Carsten Platz 3, Jörg & Steve Platz 4. 
Die Ladys bei ihrem ersten Rennen waren begeistert. Sie verbesserten sich von Lauf zu Lauf (in der Gleichmäßigkeit nicht ganz so gut). Die Sicherheit und das Vertrauen in die Kiste stieg sichtlich. Bald machen sie uns sicher in der Speedklasse Konkurrenz. Doch in Freital bedeutete es noch Platz 9 in der Gleichmäßigkeit.
Video
__________


04.08-06.08.2017 Posterstein

3 Carriolis starteten, 2 davon Chemnitzer Überflieger und 1 Eichsfelder Überflieger. Dahinter verbirgt sich unser Sponsor Jens und sein Fahrer Felix aus dem Eichsfeld. Natürlich war es das Ziel für die Eichsfelder die Chemnitzer hinter sich zu lassen. Sie trainierten bereits Freitag vor unserer Ankunft mit ihrer neuen Kiste. Samstag starteten auch wir in das Rennen. Doch wir kamen nicht an die Zeiten der Eichsfelder ran. Sonntag früh bauten beide Chemnitzer Kisten nochmals um, doch auch das half nichts.
Nach einem lustigen und schönem Wochenende müssen wir unseren Sponsor das oberste Treppchen frei räumen.
Gratulation an die Eichsfelder und Platz 2 für Tom & Carsten, Platz 3 für Jörg & Steve.

Video 

__________


28.07-30.07.2017 Viù (Italien) - Europameisterschaft
 

Nach einer kleinen Italien-Rundreise bezogen Carla und Jörg am Montag den kleinen Campingplatz in Viu. Das Wetter war herrlich. Tag für Tag kamen neue Fahrer angereist. Der Campingplatz füllte sich und auch Bremser Steve kam mit Nancy in Italien an. Alles war bereit für die 35. Europameisterschaft.
Freitag ging es zur technischen Abnahme und Jörg musste die Lenkung nochmals etwas ausbessern. Viu sollte die erste richtige Herausforderung für seine neue Kiste sein und die Strecke bot sich bestens dafür an.
Nach der offiziellen Eröffnung mit allen Nationen konnte die EM starten. Trainingslauf und der erste Wertungslauf liefen gut, doch der Regen brachte den Rennabbruch mit sich. So musste der zweite Wertungslauf Sonntag früh nachgeholt werden, bei immer noch teilweise nasser Strecke. Auch der vierte Lauf viel ins Wasser.
Am Ende war es eine etwas nasse Angelegenheit nach der sonnigen Woche in Italien. Dennoch war es ein Fest, so schön, wie es nur sein konnte.

Video 

__________

01.07-02.07.2017 Kdyně (Korab)

 

Nach Tschechien reiste wieder ein größeres Team von uns an. Erstmalig, Carsten und Tom, somit starteten wir mit 2 Kisten.
Wir hofften auf eine trockene und schnelle Strecke, doch das Wetter spielte nicht mit. So fielen für uns am gesamten Wochenende einige Rennläufe aus. Allerdings versuchten wir, die kurzeitlich halb abgetrocknete Strecke herunter zu fahren. Ohne driften und Drehern war es nicht möglich. Daraus folgte das Ziel, heil unten ankommen, Bestzeiten waren nicht möglich.
Auch die anderen Fahrer hatten ihre Probleme mit der spiegelglatten Strecke.
Es war trotz alledem ein schönes Wochenende. Wir hoffen sehr darauf, dass es nächstes Jahr stattfindet und dann Bitte bei trockenen Bedingungen!
Video

__________

 

25.06.2017 Selb

 

Mit einer kleinen Besetzung unseres Teams fuhren wir Sonntag früh nach Selb. Dort angekommen trafen wir viel mehr bekannte Gesichter als gedacht, das Rennen hat sich herumgesprochen. 15 Profi-Fahrer traten somit auf der sehr überschaulichen Strecke gegeneinander an. Doch auch die Gaudikisten der Profi--Fahrer waren mit am Start. Wir reisten erstmalig mit dem Drift-Trike an. Eine neue Herausforderung für den Fahrer Tom, denn dieses Gefährt lässt sich nicht so einfach beherrschen. Die perfekt Organisierte Veranstaltung lockte viele Zuschauer an und mit dem K.O. System der Top 8 Fahrern ist es für uns etwas besonderes. Überraschend für uns landeten wir mit dem Carrioli unter den Top 8 und durften nochmals fahren. Am Ende bedeutete es für uns Platz 6. Aber nicht die Platzierungen standen im Vordergrund, sondern der Spaß und den gabs zu Genüge!
Video

_________

 

17.06-18.06.2017 Engerda

 

Nach zwei langen Jahren durften wir wieder die über 2km lange Strecke hinunter fahren. Bei bestem Wetter legten wir schon am Samstag schnelle Zeiten hin und ließen die Flitzekiste und den weißen Überflieger hinter uns.
Die etwas längeren Wartezeiten am Start haben wir in der Sonne genossen und die Stimmung stieg schon durch die anfeuernden Einheimischen am Start. Bei der After-Race-Party ging es mit der guten Stimmung weiter, einfach klasse.
Das stärkende Frühstück gab uns nach der kurzen Nacht wieder Kraft und wir konnten den 1. Platz behaupten.
Wir hoffen auf ein weiteres Rennen auf der Strecke in zwei Jahren.

super Strecke + super Stimmung = super Wochenende
Video

__________

 

07.05.2017 Sachsenring

 

An diesen Sonntag trafen sich die Fahrer zum ersten Lauf vom MDC.

Wir brachten unsere neue Kiste mit, ohne Lack und ohne einen Meter damit gerollt zu sein. Vollstes vertrauen darauf, dass wir sie schnell und sicher gebaut haben.

Wir rechneten mit der Flitzekiste als Konkurrenz, doch überraschend bekamen wir Konkurrenz aus den eigenen Reihen. Tom und Carsten tauchten mit einer uns unbekannten Carrioli auf.
Auch für sie war es das erste Rennen mit neuer Kiste. Jetzt ging es darum, welches Team besser mit seiner neuen Kiste klarkommt.
Am Ende hatten wir die Nase vorn und somit freuen wir uns üer den ersten Sieg im ersten Rennen.
Es wird wohl eine spannende Saison, wenn sich der neue Überflieger im Laufe der Saison einspielt und Erfahrung sammelt.

Video

 

Aktuelles

__________________________

 

Rennmonat Juni

3 Rennen in einem Monat!

Engerda
Deutsche Meisterschaft &
Europacup


Zu den Berichten
zu den Videos

Jetzt wird sich auf die EM vorbereitet!

__________
 

Highlights 2018:
 

Europameisterschaft 2018

Video

 

Deutsche Meisterschaft 2018

Video 

__________

 

Zu den Rennberichten
Zu den
Videos 2018

 

 

aktualisiert: 11.11.2018